Datenschutzerklärung

    

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unserer Wählergemeinschaft. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, sowie dieser Datenschutzerklärung.

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. 

 

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sog. Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Beim Zugriff auf unsere Homepage werden folgende Daten in einer Protokoll-Datei gespeichert:

  • IP-Adresse des Rechners, von dem die Anfrage abgeschickt wurde,
  • Serverbezogene Informationen,
  • Typ des clientseitig verwendeten Webbrowsers und Betriebssystems,
  • Angaben über den genutzten Serverdienst,
  • Protokollversion,
  • Name der abgerufenen Datei bzw. Angebotsseite,
  • Datum und Uhrzeit,
  • übertragene Datenmengen,
  • Statusangaben,
  • Verweis-Ursprung (Referrer).

Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Unsere Seiten werden durch die STRATO AG, Sitz der Aktiengesellschaft: Pascalstraße 10 in 10587 Berlin, Registergericht: Berlin Charlottenburg HRB 79450, USt-ID-Nr.: DE 211 045 709 gehosted.                 

 

Rechtsgrundlage

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen und folgender Rechtsgrundlagen:

  • Einwilligung
  • Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen
  • rechtliche Verpflichtungen
  • zur Wahrung eines berechtigten Interesses. Die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der Betroffenen überwiegen das erstgenannte Interesse nicht.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.


Unsere Website verwendet  keine sogenannten Cookies. 

 

Verwendung von Social Plugins (Facebook, Twitter, Google+)

Unsere Webseite verwendet  keine, z.B. mit den "Teilen"-Buttons am Anfang von Artikeln gekennzeichnete, sogenannte Social Plugins von Facebook, Twitter und Google+. Logos dieser Anbieter auf unserer Web-Site sind lediglich Hyper-Links, mit denen  keineDaten beispielsweise an ein außereuropäisches Drittland übertragen werden. 

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns über diese Website mittels des bereitgestellten Kontaktformulars zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus diesem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Diskussionsforum

Wenn Sie über diese Website mittels des bereitgestellten Forumsformulars Ihren Beitrag hinterlassen, wird dieser unmittelbar mit den von Ihnen gemachten Angaben und Beiträgen dort veröffentlicht und gespeichert.

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Sie erreichen uns unter den im Impressum abgebildeten Kontaktdaten. 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihre Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Deutschland sind dies die jeweiligen Landes-Datenschutzbeauftragten.